Samstag, 12. Februar 2011, 09:48h
Socken für Enja
Voila: Auf den ganzen Kilometern als Beifahrer zum Turnier und wieder heim wird doch einiges fertig.

Hier bestellte Socken für meine Tochter:

Nach diesem Muster: http://www.ewas-sockenwolle.de/weblog/2008/08/17/jetzt-flutscht-es/

... link (0 Kommentare)   ... comment


Mittwoch, 26. Januar 2011, 07:03h
neue Sockenwege
beschreite ich gerade. Für große Projekte habe ich gerade weder Zeit noch Lust. Irgendwie hängt der Winter so dumm rum und mag nicht dem Frühjahr weichen. Klar, ist ja auch noch Januar.
Aber ich mag eben keine Wintersachen mehr stricken und für die Frühjahrspullöverchen fehlt auch noch so die richtige Einstellung.

Also Socken. Die Kniestrümpfe auf der Strickmaschine liegen etwas auf Eis. Ich bin sauer auf meine "gute Luise" wegen der Randmaschen, die sie nicht abstrickt. Unser Verhältnis ist also gerade etwas gestört. :-)

Dafür habe ich mir das wirklich gute Sockenbuvch von Wendy gekauft. von der Spitze zum Bündchen

Und stricken seitdem Toe-up-Socken. Ich fühle mich wie ein Strickanfänger. Lustiges Gefühl.
Bei der Hebemaschenferse habe ich die Einteilung der Maschen nicht ganz nachvollziehen können, das mag daran liegen, dass Wendy mit zwei Runstricknadeln strickt, ich aber mit einem Nadelspiel. Deswegen habe ich da meine eigenen Maschenzahlen ermittelt analog zu den normalen Socken. Bisher sieht es ganz passabel aus.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Samstag, 15. Januar 2011, 09:03h
ansteckend
sind solche Stricktreffen. Nach unserem Cafetest hatte ich eine allesverzehrende Gier nach feiner Sockenwolle in netten Strängen und wundervollen Farben.
Da habe ich mir dieses schöne Ensemble gegönnt von der http://zauberwiese.de/

... link (0 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 1. Mai 2008, 18:04h
wat mutt, dat mutt
Jaja, mußte ich natürlich auch mal ausprobieren, was das für ein Sockengarn von Noro ist. :-)

Dämlich finde ich, daß in diesem kurzen Stück bereits 3 Knoten sind. Bei DEM Preis schon ärgerlich.

Allerdings muß man die Herstellung bedenken. Es ist sicher nicht so einfach, Kureyon so dünn zu produzieren.

Und: es gibt genug Leute, die fast 9 Euro für Sockenwolle ausgeben, auf die man HUNDERTWASSER schreiben muß weil man es sonst todsicher nicht erkannt hätte.
Ätzende Farben in abstruser Zusammenstellung, von Muster keine Spur. Aber ist Hundertwasser, geil. :-)
(edit: die neuere Kollektion ist wenigstens schön von den Farben her, aber schöner als "normale" Sockenwolle ist sie auch nicht)

Jetzt gibt es sogar Harry Potter Wolle vom gleichen Hersteller. Noch etwas teurer, unnötig zu erwähnen. *flöt*
Ob die Wolle sich bei Nichtgefallen während des Strickens wieder in einen 10Euro-Schein verwandelt oder was ist so "magisch" daran?
Naja, das muß ich nicht verstehen.

Hier also nun meine neueste Errungenschaft. IMMER muß ich damit nicht stricken aber die Farben sind genial.

... link


Dienstag, 11. Dezember 2007, 20:49h
adieu Abo
Ich habe gerade mein Opalabo gekündigt. Ich weiß nicht was die Herren Designer bei Zwerger so rauchen, aber das Zeug scheint echt übel zu sein. Ich habe nach meinem aktuellen Abo jedenfalls jetzt die Nase voll.

Wenn ich ätzende Farbkombinationen sehen will, dann gucke ich mir geschmacksverwirrte Damen im 80erJahre-Look an.

Und: für DAS Geld kann man echt schon SCHÖNE Wolle kaufen.

Nachtrag:
Und guckt mal: bei Uta gibt es die ganze Wolle der letzten Abos sogar noch im Angebot. Geht doch!.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 30. Januar 2007, 11:11h
Dienstagsfrage Wollschaf
"Ich habe gerade ein paar glatt rechts gestrickte Socken in Arbeit. Bei gemustertem Garn ist klar, wann man mit der Ferse anfängt. Aber bei uni? Wie machen das die Anderen? Reihen zählen damit beide Socken genau gleich lang werden oder wie ich die zweite Socke einfach drauflegen und abschätzen? Das gleiche Problem besteht ja bei Pullovern wenn man glatt
rechts strickt?

Das Wollschaf bedankt sich bei Monka!"

Also, diese Frage muß ich doch auch einmal beantworten. Allein bei den Wörtern "drauflegen und abschätzen" ringeln sich meine Fußnägel nach oben.
Eine Socke wird selbstverständlich genau wie ein Pullover abgemessen. Entweder in cm oder in Reihen. Oftmals auch beides zusammen.

Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln.

... link (2 Kommentare)   ... comment


Montag, 29. Mai 2006, 08:02h
schee war's
Jaja, das Sockenstrickertreffen. Ich denke, daß viele nach Berichten in den Blogs suchen und da will ich doch mal nicht hinterherhinken.

Die Eckdaten bzgl. Sockenleine habt ihr sicher schon woanders gelesen oder im Fernsehen in Brisant gesehen. Ich glaube, das wird heute in Brisant auch noch einmal wiederholt.

Meine persönliche Einschätzung: es war schlechter organisiert als es hätte sein können aber viel besser, als ich erwartet hatte. Manche Programmpunkte sind leider ausgefallen. Andere Programmpunkte hätte ich persönlich nicht wirklich gebraucht. Vor allem die hiesige Blaskapelle war der Brüller. Na, auch dafür gibt es Fans. Und wenn man es von der humoristischen Seite sieht und das lange erwartete "ein Prosit der Gemütlichkeit" dann auch tatsächlich gespielt wird und man dieses musikalische Schmankerl mit einem Radler und kräftigem Schunkeln feiert, dann kann auch so etwas ganz lustig sein.

Die Bierbänke wurden von ein paar Teilnehmern bemängelt. Mir persönlich hat es nicht geschadet, vor allem da ich ja zwischendurch immer wieder aufgestanden und zum Laden gegangen bin *hüstel*.
Ja, meine bescheidenen Einkäufe habe ich fotografiert aber ich habe auf meinem brandneu installierten Rechner noch kein gescheites Bildbearbeitungsprogramm. Aber ich reiche sie nach. Es war erheblich (ich habe mich sozusagen glücklich gekauft). Aber mein Mann hat es mit Fassung getragen.
Und wenn man in Etappen einkauft und den Gesamtbetrag nicht ausrechnet, dann ist das alle auch gar nicht so schlimm ;-)

Schön fand ich daß ich manche kennengelernt habe, die ich noch nicht kannte und die eine echte Bereicherung waren. Z.B. Solveigh, Nala, Regina aus Wuppertal, Jana Wandersocke, Elisabeth Bak und viele andere, mit denen ich mich leider viel weniger unterhalten habe als ich wollte. Man sieht sich hoffentlich mal wieder.
Ganz besonders habe ich mich über Sibille gefreut, die mich am Samstag mitgenommen hat. Diese Bekanntschaft lohnt auf jeden Fall weiteres Engagement :-)
Auch die "üblichen Verdächtigen" waren wieder anwesend und ich habe viele Freunschaften aufgefrischt und hatte alles in allem ein sehr nettes Wochenende.

Dank an Wolfgang Zwerger und an Wiebke. Und an all die netten Menschen, die das Wochenende zu einem Erfolg werden ließen.

... link (2 Kommentare)   ... comment


Freitag, 5. Mai 2006, 12:45h
voll geil

Ist die nicht irre? Noch keinen Faden vernäht aber ich MUSSTE sie euch direkt zeigen.

... link (7 Kommentare)   ... comment


Abo da!!!!!

Die drei links oben sind aus der neuen Regenwaldkollektion. Frosch, Raupe und Schmetterling??? Weiß nicht. Eigentlich hat der Schmetterling keine blauweißen Abschnitte.
Bei den anderen dreien handelt es sich offenbar auch um eine Kollektion aber welche? Cool finde ich sie alle und ich mag keins tauschen.

Ich geh jetzt stricken. Obwohl: wenn ich mir meinen Rasen so ansehe.....

... link (3 Kommentare)   ... comment


Montag, 31. Oktober 2005, 10:20h
Sockenwolldiät KW43
In KW 41 habe ich keine einzige Socke gestrickt. In KW 42 ein Paar und in KW 43 habe ich wieder etwas reingehauen.

Hier also meine 5 Paar der letzten drei Wochen. Nicht viel, aber der Mensch freut sich :-)

Von links nach rechts:

Gr. 43, Gr. 40 (für mich, 3 x Gr. 38

Ergibt einen Stand von 8.300 gramm

... link (4 Kommentare)   ... comment